UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Omneia Rauchen und reisen

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Anzeige Aqua Active Agency

EDITORIAL

Michael Goldschmidt

Liebe Leserinnen und Leser,

leiden Sie unter Antriebsschwäche?
Das kann durchaus an der Jahreszeit liegen, allgemein als Frühjahrsmüdigkeit bekannt.
Oder wirken Ihre Flossen eher als Bremsen?
Sie können Ihren persönlichen Antrieb natürlich mit einer neuen High Tech Flosse auf Formel 1 Niveau aufrüsten, was wirklich Spaß macht und insgesamt bei der Gestaltung Ihrer Tauchgänge eine Reihe von Vorteilen bringt.
Ich bin ehrlich immer wieder erstaunt, was den Herstellern trotz bis auf das kleinste Detail patentrechtlich geschützter Entwicklungen des Wettbewerbs immer noch einfällt, die Effizienz einer neuen Flosse gegenüber bereits erhältlicher Produkte zu steigern.
Auffallend ist auch, dass die neuen Highend Flossen, etwa von Atomic und Beuchat, nicht nur den Sporttaucher mit dem klassischen Flatterschlag bedienen, sondern auch die Zielgruppe der technischen Taucher.  Hier profitieren also beide Anwendergruppen und möchte man vom Sporttaucher in eine höhere „Tauchkaste“ wechseln, kann man diese neuen Antriebe getrost weiter benutzen und muss nicht in das in naher Zukunft wohl schon antiquierte Vollgummiflossenoutfit wechseln.
Erstaunlich ist für mich, bleiben wir beim Thema technisches Tauchen, mit welcher Dynamik ein großes Sporttauchlabel versucht, sich von 0 auf 100 als kompetenter Ausstatter für technische Taucher zu platzieren und mit dem angeschlossenen Ausbildungsverband reklamiert, das wirklich komplexe und anspruchsvolle Thema mit ausreichendem Hintergrund ausfüllen zu können. Da hilft es auch nichts, eine Rebreathermanufaktur ins Unternehmen einzuverleiben, Zukauf schafft nicht zeitgleich übergreifendes Know How. Bei einer blassen Pressekonferenz anlässlich der Messe boot 2017 blieb der CEO des Unternehmens blass wie die Veranstaltung und im Gegensatz zum munteren Pressetreffen 2016, bei dem jeder der Unternehmensstrategen zu Wort kommen durfte, war es diesmal eine One Man Show. Der CEO machte auf international, bezog sich auf englischsprachige Texte auf dem Großbildschirm über ihm und handelte alles ganz schnell ab. Schon die im technischen Tauchen oft verwendeten englischsprachigen Begriffe kamen nicht wirklich richtig ausgesprochen über seine Zunge, doch er stellte in Aussicht, „den“ einfach zu bedienenden und rundum sicheren Rebreather für Sporttaucher als nächstes Ziel vorstellen zu wollen. Schau ma mal…
Das Kalkül ging auf, die anwesende Tauchsportpresse hätte zum Thema Rebreather eh keine sinnvolle Nachfrage stellen können und ich hatte keine Lust die Veranstaltung wie schon ein Jahr zuvor mit Nachfragen auszudehnen. Ich ziehe zum Thema Rebreather und technisches Tauchen eben doch kompetente Ansprechpartner vor. Die finde ich im Juni beim nächsten Rebreather Event von ORCA Diveclubs in Safaga.
Aber der „Höhenflug“ des schon angesprochenen Labels macht mich nachdenklich. In was wird aktuell investiert? Was hat der Endverbraucher davon? Der groß propagierte Trip zum Eistauchen im Baikalsee hat für die (kleine) Öffentlichkeit den Eindruck eines nicht ganz billigen Betriebsausflugs hinterlassen. Und das Sponsoring des Helidivings zum Licancabur ist ein Flopp in Etappen. Erst sagten die Hubschrauberpiloten ab, dann sollte von 4000 Höhenmetern mit kaum trainierten Teilnehmern auf etwa 6000 Höhenmetern aufgestiegen werden, um in einem 7 Meter flachen See mit Kreislaufgeräten zu tauchen. Aktuell musste die Unternehmung wetterbedingt abgebrochen werden.
Ich hätte da noch eine Idee, wie im kleinen Kreis Marketinggelder verbraten werden können. Auf dem Mond gibt es noch große, unbetauchte Mare…. Wär das nichts?

Behalten Sie mit Ihren Flossen wasserhaftung liebe Leser, verfolgen sie realistische und erfreuliche Ziele und kommen Sie gut ins Frühjahr.


Herzliche Grüße,

Ihr

Michael Goldschmidt

 

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung Orca Diveclubs

Werbung Taucheruhren.de

Inserat Atlantis Berlkin

 

 

Inserat PD2

 

 

 

 

 

Buchshop - Tauchen 300 * 250 px