UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Omneia Rauchen und reisen

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Anzeige Aqua Active Agency

Tauchbasis ”Blue Ocean Divers” in Lagos an der Algarve

by Roland Glorius 00

Um die Wahrheit herauszufinden, hatte ich optmistisch Ende April meinen 5mm Neopren eingepackt, der mir im Mittelmeer ganzjährig völlig ausreicht. Mein Ziel waren die ”Blue Ocean Divers” in Lagos. Die Stadt Lagos liegt an der Atlantikküste; nur 30 km vom Südwestzipfel Europas entfernt.. Zunächst war ich über die üppige Vegetation an der Algarve erstaunt. Der Weg führte mich am romantischen Hafen von Lagos vorbei zum Motel ”Ancona”, der Heimat der "Blue Ocean Divers".

Nachdem ich mir an der Rezeption den Schlüssel für den bereits vorbestellten Bungalow abgeholt

hatte, zog es mich zum Gebäude der Tauchbasis. Am Motel vorbei führt ein Weg durch zahlreiche Blumenrabatten hindurch am Schwimmbad vorbei, das sich für die Durchführung olympischer Schwimmwettbewerbe anbietet, direkt zur Basis. Neben dem riesigen Becken wirkt das Gebäude der Tauchbasis der ”Blue Ocean Divers” recht klein, aber der erste Eindruck trügt, denn von außen sieht man nicht, wie geräumig sie doch ist.

Die Tauchbasis wird durch die Tauchlehrer Elmar und John geleitet, unterstützt werden sie vom weiblichen PADI Divemaster Trine, die u. a. für die Durchführung der Landtauchgänge zuständig ist. Das gesamte Team der "Blue Ocean Divers" macht einen äußerst kompetenten und netten Eindruck. Besonders ist mir Elmars Umsicht beim Umgang mit Tauchanfängern und Newcomern aufgefallen.

Die Ausbildung wird nach PADI und auf Wunsch auch nach CMAS durchgeführt. Hierzu stehen der Riesenpool und einige von Land aus erreichbare leichte Tauchgebiete zur Verfügung. Ausgestattet ist die Basis mit zwei Bauer Kompressoren, mit denen jeweils parallel zwei Tauchflaschen gefüllt werden können. Für einen geregelten Tauchbetrieb ist die Kom- pressorkapazität völlig ausreichend. Leihausrüstungen für 20 Personen stehen zur Verfügung; diese befanden sich im April '99 in einem technisch guten Zustand.

Die Tauchgebiete sind mit dem Jeep in ca. 10 Minuten erreichbar. Zweimal pro Woche werden Bootstauchgänge durchgeführt; bei Bedarf oder auch Wunsch auch noch weitere. Das Tauchboot liegt im Hafen von Sagres, welches in östlicher Richtung am äußersten Südwestzipfel Europas liegt. Die Fahrt mit dem Jeep nach Sagres dauert ca. 30 Minuten. Den ”Blue Ocean Divers” mangelt es nicht an Tauchgebieten, zudem sind sie sehr vielseitig. Da ist das Fratzenwrack, das auf einer Tiefe von 15 Metern liegt oder ein weiteres namenloses Wrack auf 32 Metern. Im Inneren des tief liegenden Wracks sind riesige Seespinnen, Conger und Muränen anzutreffen. Am Fratzenwrack kommen die biologisch Interessierten voll auf ihre Kosten. Algen, verschiedene Arten von Lippfischen und Schleimfischen sowie Drachenköpfe haben dieses Wrack besiedelt.

Interessant war auch ein Tauchgang in eine Tropfsteinhöhle in der man im Inneren auftauchen konnte. Durch die Einwirkung der Brandung lösten sich in sekundenschnelle Nebel und klare Sicht ab. In diesem Tauchgebiet waren auch zahlreiche Langusten zu entdecken, die sich in Nischen von Wänden die mit gelben, grünen und lila Krustenanemonen überzogenen waren, zu verstecken versuchten. Gorgonien gibt es in allen Farben, und schon in einer Tiefe von 6 Metern. Sepien und Oktopusse kreuzten nicht selten den Weg von uns Tauchern. Bei einem Nachttauchgang gab es zahlreiche Krustentiere und Schlangensterne zu bewundern.

Es ist richtig, die Sichtweiten waren geringer und die Wassertemperaturen niedriger als im Mittelmeer. Das Wasser hatte oft einen Grünschimmer. Erfroren bin ich nicht, aber ich hatte mir eine zünftige Erkältung eingefangen, aber das lag nur daran, daß ich von der Unterwasserwelt der Algarve einfach nicht genug bekommen konnte, alle Tauchgänge zeitlich ausgereizt hatte und dabei die Kälte garnicht spürte.

Die Ausfahrten mit dem großzügig bemessenen Tauchboot gefielen mir besonders. Zwischen den obligatorischen zwei Tauchgängen wurden an Bord Fisch und Fleisch gegrillt und alle Tauchgäste hatten ausreichend Zeit, sich näher kennenzulernen und miteinander zu klönen oder einfach nur zu relaxen. Bei den ”Blue Ocean Divers” kann man leicht Freunde finden!

Reisezeit

Getaucht wird das ganze Jahr über. Die beste Zeit soll wegen der Unbeständigkeit des Wetters aber April bis Oktober sein.
 
Anreise

Mit dem Flugzeug von verschiedenen deutschen Flughäfen nach Faro.

Umständlicher und lang mit dem Auto, z. B. ca. 3.000 Kilometer ab Frankfurt. Route durch Frankreich - Rhoneautobahn - Barcelona Valencia Murcia - Sevilla nach Lagos/Algarve.

Papiere

Für EU-Bürger genügt der Personalausweis. Die Basis

verlangt das Logbuch, den Tauchpass und ein medizinisches Zeugnis; max.2 Jahre alt.

Kursangebot

PADI und CMAS bis Assi, plus Specials.

Tauchbasisausrüstung

10, 12 und 15 Liter (DIN).      20 x Verleihequipment.

In der Tauchbasis besteht die Möglichkeit sein eigenes Equipment zu säubern und zu trocknen. Zum Transport der Kunden in die Tauchgebiete, die vom Land aus erreicht werden können, bzw. zum Liegeplatz des Tauchschiffes stehen zwei Jeeps zur Verfügung. Das Tauchschiff ist mit einem 1. Hilfe Notfallequipment und Notruf sowie einer Toilette ausgestattet.

Tauchshop

Ein Tauchshop ist nicht vorhanden; die Beschaffung von Tauchsportartikeln ist aber innerhalb eines Tages möglich.

Wohnen

Direkte Buchung bei:

Blue Ocean Divers, Elmar Vees und John Giddings, Quatro Estradas (Motel Ancona), P-8600 Lagos, Portugal/Algarve, Tel./Fax: 0035 1 82 782 718

Sonstiges

Die Algarve hat mediteranes Klima. Die Wassertemperatur schwankt zwischen 14º C im Winter und 22º C im Sommer, wobei strömungsbedingte tägliche Schwankungen von 2ºC keine Seltenheit sind. Die Felsformationen der Küstenlandschaft sind einmalig. An tauchfreien Tagen bieten sich zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten an. Lagos bietet eine zauberhafte Altstadt. Ein Denkmal erinnert an Heinrich den Seefahrer, der von Lagos aus zu seinen Reisen über die Weltmeere aufbracte.


Tauchgang-Video mit den Blue Ocean Divers von Roland Glorius

Bestellnr.: 008d  Titel: Tauchfaszination Felsenalgarve,  Sprache D, Laufzeit ca. 29 min. Preis 10 Euro zuzügl. Versand
 
 Bestellung Video

 

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung Orca Diveclubs

Werbung Taucheruhren.de

Inserat Atlantis Berlkin

 

 

Inserat PD2

 

 

 

 

 

Buchshop - Tauchen 300 * 250 px